A. Hasenkamp: Europäische Landschaften

 *16.5.1927 Hamburg – †2.10.2002 St. Gotthard/Schweiz

A. Hasenkamp wuchs in Württemberg und Bayern auf. Lebte seit 1936 in Grainau und später auch im Tessin.
1945 Besuch der Zeichenklasse an der Schnitzschule Partenkirchen.
1950 Studium am Städel`schen Kunstinstitut Frankfurt/Main bei F. Lammeyer.

1952-57 Meisterschüler von H.Horn in Partenkirchen.
Seit 1947 Mitglied der Münchener Künstlergenossenschaft Königlich privilegiert von 1868.
Seit 1956 Jury- und Vorstandsmitglied des Künstlerbundes „Isar“, des BBK und Gründungsmitglied des KBG (jahrelang 1. Vorsitzender). 
Studienreisen nach England, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Spanien und in die Schweiz.